Kredit ohne Schufa

Euro Ratenkredite und DarlehenDarlehen werden in der Regel in einem Schuldnerverzeichnis erfasst. Hier wird auch die Zahlungsmoral, also die ordnungsgemäße Rückabwicklung des Darlehens festgehalten. Daraus ergibt sich für den Schuldner eine Bewertung, die ausschlaggebend für eine erneute Kreditvergabe sein kann.

Wer bereits über negative Einträge in einem solchen Schuldnerverzeichnis verfügt, wird es schwer haben, bei einer Bank einen Kredit auf normalem Weg zu erhalten.

Schufafrei zum Darlehen

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Kreditinstituten, die so genannte schufafreie Kredite anbieten. Dabei wird sowohl auf das Einholen einer Bonitätsauskunft wie auch auf das Eintragen des bewilligten Kredites bewusst verzichtet.

Dass sich daraus für die Kreditinstitute ein erhöhtes Ausfallrisiko ergibt, ist wohl eindeutig. Dieses Risiko lassen sich die Kreditgeber in der Regel mit höheren Zinsen und Bearbeitungsgebühren bezahlen. Wer also einen solchen Kredit ohne Eintragung in ein Schuldnerregister aufnehmen möchte, sollte die Bedingungen der einzelnen Anbieter sehr genau miteinander vergleichen.

Wie auf allen anderen Gebieten des Finanzmarktes gibt es auch hier seriöse Angebote und die bekannten schwarzen Schafe, die nur darauf aus sind, Geld an der Notlage der Kreditnehmer zu verdienen.

Weitere Vorteile bei schufafreien Krediten

Es kann jedoch auch aus anderen Gründen notwendig werden, einen so genannten schufafreien Kredit zu beantragen. Existenzgründer, die eine Anschubfinanzierung benötigen, wählen häufiger diese Kreditart, damit sie bei Nachfolgefinanzierungen keine Probleme durch ein bereits bestehendes und eingetragenes Darlehen bekommen. Das ist sicher mit ein Grund dafür, warum eben auch bekannte und seriöse Kreditinstitute diese Darlehensart inzwischen in ihrer Angebotspalette haben. Gerade für solche Kredite ohne Eintragung sollte der Kreditnehmer darüber nachdenken, eine entsprechende Absicherung einzubauen.

Die Restschuldversicherung bei Krediten

Eine Restschuldversicherung mit der Ausweitung auf eine eventuell entstehende Arbeitslosigkeit oder länger andauernde Arbeitsunfähigkeit, die eine fortlaufende Ratenzahlung unmöglich machen könnten, wäre hier ein guter Weg. Es gibt inzwischen auch Kreditanbieter, die sehr flexibel sind und die Anpassung der Ratenhöhe während der laufenden Kreditverpflichtungen sowie das teilweise Aussetzen der Ratenzahlungen anbieten.

Es ist auch möglich, eine Selbstauskunft aus der Schuldner-Datenbank zu erhalten. Weitere Informationen finden auf den Seiten der Schufa unter www.schufa.de im Internet.